Bedeutung

Zur Nachwuchsgewinnung und -förderung des Jugendfußballs beim TSV Gruiten gründeten engagierte Mitglieder den “Förderverein Jugendfußball Gruiten e.V.”  Dieser Förderverein organisiert und veranstaltet seit nun mehr 11 Jahren u.a. das sogenannte Funturnier, ein Fußballturnier, in dem Jungen und Mädchen gemeinsam ihre Liebe zum Fußball unter Beweis stellen können.

Ein kleiner Kreis aus dem Förderverein übernimmt jährlich die Organisation des Funturniers. Bei der Vorbereitung legen die Organisatoren großen Wert auf Nachhaltigkeit und Einbindung der örtlichen Geschäfte. So stammen z.B. der Obstsalat aus dem kleinen Bio-Laden im Ort und die Würstchen von der örtlichen Metzgerei.

Unsere Stars

Über die örtlichen Kindergärten und Grundschulen werden ungefähr 200 Kinder im Alter zwischen 4 und 11 Jahren erreicht und erfahren in diesem Tagesturnier, dass das gemeinsame Spiel und Bewegung viel Freude bereitet.

Bei der Siegerehrung erhält bei uns jedes Kind einen Pokal. Nicht das Erringen eines Tabellenplatzes steht im Vordergrund, sondern die Gemeinschaft. Aber so manch eine Liebe zum Fußball entstand dadurch schon.

Dies lässt sich auch in den Mitgliederzahlen der Fußballabteilung ablesen. Von ca. 250 Mitglieder im Jahr 2009  steigerte sich diese auf über 450 Mitglieder (Stand: 2018). So entwickelten sich in den letzten 10 Jahren mehrere Fußballmannschaften im Juniorinnen-Bereich und der TSV Gruiten hat aktuell drei aktive Mädchen-Fußballmannschaften.

Teilnehmer der ersten Turniere engagieren sich heute als Schiedsrichter bei den Spielen der Kita-Kinder oder unterstützen beim Verkauf des beliebten Kratzeis.

 

Doch getragen wird das Funturnier von Eltern, die sich an diesem Tag durch den Verkauf von Kuchen, Würstchen und Getränken engagieren. Und da jede Mannschaft auch einen Trainer benötigt, werden hierfür jedes Jahr Mütter und Väter gesucht und gefunden, die den Kindern als Motivator und auch als Tröster zur Seite stehen. So manch eine(r) konnte ihre/seine Begeisterung entdecken und ist inzwischen als Trainer im TSV Gruiten aktiv.

 

Auch unsere neuen Nachbarn, die seit 2016 in unserer Gemeinschaft leben, beteiligen sich im letzten Jahren aktiv am Turnier. In Zusammenarbeit mit der örtlichen Flüchtlingshilfe des BVV Gruiten e.V. begleitet eine Ehrenamtliche, die den Kindern bereits aus der Nachmittagsbetreuung bekannt und vertraut ist, die Kinder zum Sportplatz. Hier spielen die Kinder mit ihren Freunden aus Schule bzw. Kindergarten zusammen in einer Mannschaft. Viele von ihnen haben durch das Funturnier einen dauerhaften Zugang zum Vereinssport beim TSV Gruiten gefunden und sind auch noch heute – nach Umzug ins “benachbarte Haan” in unserem Verein aktiv.

 

Diesen Ansatz der gemeinschaftlichen Freude am Fußball wollen wir in Zukunft in einer Fußball-Ferienfreizeit für Mädchen und Jungen fortführen. Dabei werden uns neben ehrenamtlichen Betreuern auch Jugendtrainer unterstützen, die in der Vergangenheit ihre Liebe zum Fußball beim Funturnier entdeckt haben. Falls uns bei dieser Arbeit unterstützen möchten, schreiben Sie uns bzw. wenden sich an unseren Vorstand.